Guido Magnaguagno über Gottfried Honegger

20. November 2015
von schoenthal

Letzten Sonntag eröffnete das Kloster Schönthal die Winterausstellung “Keimzellen zur Abstraktion”. Gastkurator und Stiftungsrat Guido Magnaguagno zeigt dabei die frühen Ölgemälde der Senter Jahre und ihren Einfluss auf das Hauptwerk des bekannten Zürcher Künstlers Gottfried Honegger. Und erklärt Honeggers Werk im Gespräch mit Herbert Blaser.